video

May December

USA 2023/24
113 Minuten
Regie: Todd Haynes
Darsteller: Natalie Portman, Julianne Moore, Charles Melton
FSK: ab 12

„May December“ von Todd Haynes hat starke SchauspielerInnen in den Hauptrollen zu bieten: Natalie Portman, Julianne Moore und Charles Melton. Die Dreharbeiten fanden in und in der Umgebung von Savannah (Georgia) statt, der Partnerstadt von Halle (Saale). Der Filmtitel des Werks leitet sich von der umgangssprachlichen englischen Bezeichnung für Altersunterschiede in Partnerschaften ab. Im Mittelpunkt der Handlung des Liebesdramas steht die Hollywood-Schauspielerin Elizabeth, die zu Recherchen mit der Frau in Kontakt tritt (Gracie), die sie in einem Film über deren skandalbehaftete Beziehung 20 Jahre zuvor spielen soll. «Ich will die Geschichte richtig erzählen», sagt Elizabeth der inzwischen 59-Jährigen, mit der sie weder äußerlich noch charakterlich viel gemeinsam hat. Folgend werden sich die beiden Frauen, belauern, belauschen, belügen und benutzen. Davon handelt «May December» – aber nicht nur. Regisseur garniert diese Geschichte mit falschen Fährten und Ironie, um zu zeigen wie das Leben zum Werkzeug der Kunst wird. Der Film lohnt sich allein wegen der Spiegel-Szene: wie sie da agieren, diesen beiden großen Darstellerinnen, wie sich beäugen und behutsam abtasten. Großes Kino – wie auch der gesamte Film. Im Oktober 2023 stellte Todd Haynes sein Werk beim 19. Zurich Film Festival vor, wo er den A Tribute to...-Award erhielt, die höchste Auszeichnung des Festivals für einen Filmemacher. Mehrere Einladungen in die Wettbewerbe internationaler Festivals sowie ein gewonnener Gotham Award und New York Film Critics Circle Award für Nebendarsteller Charles Melton folgten. Das Dehbuch von Samy Burch wurde im Jahr 2024 für den Oscar nominiert.

 

In unserem Kino am:

17.06. um 18:00 Uhr
18.06. um 17:45 Uhr
19.06. um 17:45 Uhr






Tipp: Mit einen Klick auf die Zeit
den Termin runterladen.

 

Anmeldung:

Nutzer: Kennwort: